28
Nov

Blogs statt Backlink-Aufbau

Blogs statt Backlink-Aufbau

Blogs sind auch eine Möglichkeit mit reiner Fleißarbeit bessere Google-Sichtbarkeit zu generieren. Klar, es geht viel schneller und vor allem einfacher, eine SEO-Agentur zu engagieren. Aber wir wissen, dass es in dieser Richtung unter 1500€ monatlich kaum etwas Seriöses auf dem Markt gibt.

Backlinks ist ein Thema, das im Internet stark diskutiert wird: Die einen schwören auf Backlink-Aufbau, die anderen sagen das ist Schnee von gestern. Google selbst – wie immer – hält sich selbst im Hintergrund. Billige Backlink-Anbieter schaffen vieles in kurzer Zeit. Aber die Relevanz bleibt sehr oft komplett weg. Ich denke selbstgeschriebene Blogs, welche sehr oft, oder besser gesagt viel öfter von Google indexiert werden als Standard Landingpages, haben aus meiner Sicht eine deutlich bessere Zukunft. Vor allem denke ich, dass es kaum Unternehmer gibt, welche selber nicht von irgendetwas überzeugt sind.

Die Frage ist nur, ob Sie Zeit und Lust haben, darüber zu schreiben und die Welt wissen zu lassen, was sie denken. Google wird das sicher positiv bewerten und Ihre Homepage mit mehr Traffic belohnen. Über Soziale Medien wird Ihr persönlicher Expertenstatus wachsen. Langfristig wird auch Ihre Homepage zu einer Autorität im Netz. Es spricht also alles dafür, etwas weniger produktiv zu arbeiten und dafür etwas mehr von Ihrem Wissen an den Rest der Welt zu geben. Sie werden sehen, es wird sich lohnen!

Powered by RATKO MEDIENAGENTUR