28
Nov

Hotel Webseite: WordPress oder Typo3

Hotel Webseite: WordPress oder Typo3

Es gibt kaum ein 5-Sterne-Hotel, welches nicht mit TYPO3 programmiert ist. Auch berechtigt, da dort der Bedarf an speziellen Hotelwünschen und Lösungen sehr groß ist. Abgesehen davon, rechtfertigen die Umsätze solcher Hotels die extrem hohen Kosten, welche Typo3 verursacht. Auch Werbeagenturen müssen ihre überteuerten monatlichen Pauschalen rechtfertigen. Zweistellige 1000€ Beträge werden Monat für Monat über teilweise Jahrzehnte an Agenturen überwiesen. Da passt sicher nicht eine mit WordPress (WP) erstellte Homepage.

Fakt ist aber, dass WP heutzutage so gut ist, ich behaupte sogar, dass WP 90% des gesamten Bedarfes von Hotels über 4-Sterne komplett abdecken würde. Nicht nur das, sogar bei der Google-Indexierung schneidet WP deutlich besser ab. Die CMS Verwaltung durch den Inhaber selbst ist ein Kindergeburtstag. Die Integration von Blogs, Sozialen Medien usw. ist für End-User dort nicht nur einfach, sondern sehr praktisch. Wir haben uns über die letzen Jahre auf das Thema SEO, also die Suchmaschinenoptimierung bei Google spezialisiert und kommen immer wieder in den Konflikt mit Hotels, die vorhandene Homepages in Typo3 erstellt haben und sich weigern auf WordPress umzusteigen. Ich behaupte, dass nur die Agenturen, die beide Softwares programmieren können, auch in der Lage sind zu beurteilen, welche Tools für welche Unternehmer die Richtigen sind. Hotels haben eindeutig bei WordPress beste SEO-Ergebnisse.

Also, wenn Sie selbst auch mehr Wert auf eine bessere Google-Positionierung legen, als teilweise „ego-gesteuerte“ Typo3 Programmierung, wird sich ein Wechsel definitiv lohnen.

Powered by RATKO MEDIENAGENTUR